Es steht außer Frage. Der sicherste Helm, den du tragen kannst, ist ein Integralhelm. Diese Helme sind so konzipiert, dass sie nicht nur deinen Kopf, sondern auch deinen Kiefer und dein Gesicht schützen. Sie sorgen dafür, dass du gut oder schön aussiehst selbst wenn du zu Boden gehst. Zumindest ein guter Helm wird das tun.

Integralhelme sind wegen ihrer hervorragenden Schutzeigenschaften beliebt, aber sie können auch zu den bequemsten Helmen gehören, die es gibt. Sie fügen auch einen Stil hinzu, der nicht von der Hälfte oder ¾ der Integralhelme erreicht werden kann.

Lass dich sich jedoch nicht täuschen, nicht alle Integralhelme sind gleich. Wir haben in den letzten Jahren viele Helme getestet und überprüft und wissen, was einen guten Helm ausmacht. Vor diesem Hintergrund empfehlen wir dir einen Blick auf die folgenden Helme zu werfen.


Der Shoei GT-Air II Integralhelm

 

Der Shoei GT-Air II ist der Helm, den Sie suchen. Dieser Helm wurde gebaut, um alles das zu sein, was du brauchen könntest. Er verfügt über eine lange Liste von optimalen EIgenschaften und ist ein bemerkenswerter Fortschritt in Sachen Intergralhelm.

Der Helm bietet eine aerodynamisch geformte Schale, die gut aussieht, viele Belüftungsöffnungen für eine gute Luftzirkulation hat. Ein herunterklappbares internes Sonnenschild, das länger ist, um eine bessere Abdeckung zu gewährleisten, ein Pinlock-Visier, ein integriertes SRL 2 Bluetooth-Kommunikationssystem von Sena und eine abnehmbare 3-D Max-Dry-Innenausstattung gehören ebenso zum Luxus dieses Qualitätshelmes. Kurz gesagt, dieser Helm hat alles, und deshalb ist er unsere erste Wahl für den besten Allround- oder Gesamthelm.

Wenn es dir nichts ausmacht, für einen qualitativ hochwertigen Helm ziemlich viel Geld auszugeben, solltest du mit ihm voll zufrieden sein. →mehr Info über den Shoei GT-Air II


Der SCHUBERTH R2 Integralhelm

Der SCHUBERTH R2 hat vielleicht nicht den ganzen Schnickschnack wie einige andere Integralhelme, aber er ist ein fantastischer Schutz deines Kopfes. Das schlanke Design und der erstklassige Komfort heben ihn von den meisten anderen Helmen auf dem Markt ab.

Der Helm verfügt über eine aerodynamisch abgestimmte Schale. Dadurch ist er auch bei hohen Geschwindigkeiten stabil und lässt dich nicht so leicht ermüden. Die Schale ist aus einer speziellen Glasfaser mit direkter Faserverarbeitung hergestellt. Es ihat ein schlankes Design, das funktionell ist und gut aussieht.

Der Helm wird außerdem mit einem Pinlock-Visier geliefert und hat ein Innenfutter aus ShinyTex-Gewebe, das antimikrobiell, abnehmbar und waschbar ist. Das Innenfutter ist schnelltrocknend und für einen sicheren Sitz optimiert. Dieser Integralhelm verfügt außerdem über eine ordnungsgemäße Belüftung, um deinen Kopf kühl und komfortabel zu halten. →mehr Info über den Schuberth R2


Scorpion EXO-510 AIR Integralhelm

Nicht ganz so viel Geld, wie die beiden anderen Spitzenkandidaten, musst du für diesen empfehlenswerten Integralhelm in die Hand nehmen. Für nur knapp 200 € bekommst du einen der besten Integralhelme, die es gibt. Den Scorpion EXO-510 AIR. Dieses Ding hat viel von dem, was die hochpreisigen Kollegen leisten, aber für wesentlich weniger Geld.

Der Scorpion EXO-510-AIR wird mit einer aerodynamisch abgestimmten Schale aus Fiberglas und Aramid-Mix in drei Größen zur Milderung des Wackelkopfeffekts, EPS mit doppelter Dichte, Snell-Zertifizierung, einer waschbaren antimikrobiellen Komfortauskleidung KwikWick II, die abnehmbar und waschbar ist, einer hochwertigen Belüftung und einem Heckspoiler geliefert.

Alles in Allem ein sehr gutes Helm. Polsterung ist bequem und der Helm sitzt gut. Das Pinlock Visier ist vorhanden und funktioniert einwandfrei. Wenn man zwei davon kauft, liegt man immer noch unter dem Preis des Shoei GT-Air II. →mehr Info über den Scorpion EXO-510 AIR


Hier findest du noch mehr Integralhelme

keep the fire burning

Kai&Martina