Ein Helm ist eine einfache Sache. Er schützt deinen Kopf vor den Elementen und, wie es von Zeit zu Zeit vorkommt, auch vor Asphalt. Helme sind eine scheinbar einfache Sache, denn wie bei allen Dingen, die vom exponentiellen Gang des Fortschritts berührt werden, gehört zu einem guten Helm viel mehr als das, was man auf den ersten Blick sieht.

Wir überprüfen Helme seit Jahren und sind die zuverlässigste Quelle für unvoreingenommene Ratschläge. Wenn wir einen Helm testen, testen wir ihn bis zu sechs Wochen lang, um zu verstehen, wie er in der realen Welt funktioniert. Dann sagen wir dir, was wir denken, das Gute und das Schlechte, damit du die beste Kaufentscheidungen treffen kannst.

In unserem allerersten Ratgeber für Motorradhelmkäufer haben wir uns hingesetzt und uns gefragt: Was macht einen guten Helm großartig, und worauf muss man beim Kauf eines neuen Helms achten? Die Beantwortung dieser Fragen und die Erstellung einer Liste von Empfehlungen erforderte viel Recherche, Nachschlagen und Zusammenarbeit. Wir knüpften Kontakte zu großen Marken, Motorradexperten und natürlich zu umfassenden Bibliotheken mit Motorradhelm-Rezensionen.

Was ist das erste, was ich als Motorradfahrer brauche?

Das erste, was du kaufen solltest, wenn du vorhast, zum ersten Mal Motorrad zu fahren, ist ein hochwertiger Helm.

Ein Helm wird mehr tun, als nur deinen Kopf zu schützen. Er schützt dich auch vor Wind, Regen, Schnee, Straßenschmutz und Lärmbelästigung. ein Helm verhindert, dass du Ohrenschmerzen bekommst und was soll der Geiz, moderne Helme können sogar Musik und GPS-Navigation übertragen.

In seiner grundlegendsten Form besteht ein Helm aus drei wesentlichen Komponenten: einer harten Außenschicht (der so genannten Schale), einer weichen Innenschicht (normalerweise aus expandiertem Polystyrol oder Polypropylen) und einer Art Mechanismus, der das Ganze an deinem Kopf befestigt hält.

Die meisten modernen Helme, die heute hergestellt werden, bieten einen besseren Schutz als die Helme von vor über 10 Jahren. In den letzten Jahren hat es viele Fortschritte gegeben, die die Helme leichter, sicherer und funktionsreicher gemacht haben. Fortschrittliche Materialien, wie Kohlefaser, verbesserte Optik in den Gesichtsschutzschilden und neue Sicherheitsmechanismen (wie MIPS, multidirektionales Aufprallschutzsystem), die die Vorteile des computergestützten Designs voll ausschöpfen.

Worauf man beim Helmkauf achten muss?

Wir empfehlen allen Fahrern, unabhängig davon, ob sie gerade erst anfangen oder schon seit Jahren fahren, die Sicherheit an die erste Stelle ihrer Liste zu setzen, wenn sie sich neue Helme anschauen.

Motorradfahren ist wie eine Kunst. Etwas, das man tut, weil man etwas im Inneren fühlt.

Natürlich gibt es noch eine Menge anderer wichtiger Elemente zu berücksichtigen: Passform, Komfort, Preis und die Art des Helms sind fast schon wichtig.

Wir gehen davon aus, dass du relativ neu mit Motorrädern und der Ausrüstung zu tun hast. Fortgeschrittene Fahrer, die Informationen über die beste Ausrüstung suchen, sollten sich hier unsere Empfehlungen für jeden Helmtyp ansehen.

Für die Unerfahren unter euch geht´s →hier weiter

keep the fire burning

Kai&Martina


Jetzt Helm finden!

Amazon hat eine große Auswahl an Helmen von allen großen Helmherstellern.

Einfach Bestellung. In Ruhe zu Hause probieren!

Kostenloser Versand (mit Amazon Prime)

30-tägiges Rückgaberecht

Ausgezeichnete Auswahl & Beste Preise

Unsere Besten:  →Integral   →Klapphelme   →Jethelme