Mit seiner Harley Davidson 48 (Custom Painting by →Pablo den wir euch hier schon vorgestellt haben) stellte sich Rene der Jury bei der Pannonia Custom Bike Show 2015. „Bewerten“ lies sich Rene hier zum ersten Mal, er möchte „einfach mal schauen, was dabei raus kommt“ lacht er.

„Mein umgebautes Bike, mit zahlreichen Modernisierungen, wie zum Beispiel die Kürzung des hinteren und vorderen Fenders, Zündschloß und Tacho, welche seitlich angebracht wurden, die →Mini-Blinker, die Höherlegung des Lenkers um 2,5 Zoll und der Umbau des Tanks auf 12,5 Liter, hab ich jetzt einfach mein Traum Bike. Und wir gratulieren: Rene holte sich den 2. Platz in der Stock Custom Kategorie.

Rene ist überall dabei, wenn Bikerstimmung garantiert ist, und bezeichnet sich selbst als richtigen „Eventbiker“. „Von der Bike Week am Faaker See, bis zu „Rock the Roof“, ich bin mit dem Motorrad gerne da, wo was los ist!“ Seine Motorrad-Leidenschaft begann schon mit 18. Damals allerdings als „Raser“-  leider auch mit Unfällen verknüpft. Danach hatte er mit dem Motorradfahren eigentlich auch schon abgeschlossen.

Vor einigen Jahren entdeckte er nun aber gemeinsam mit seiner Frau die Passion für Harley Davidson und damit kam auch die Leidenschaft zum Motorradfahren wieder zurück. Seine  Ausfahrten kann er jetzt richtig genießen, „weil ich jetzt einfach ganz in Ruhe unterwegs sein kann“. Rene fährt nicht nur gerne, sondern verknüpft mit seinem Club „Anti Egos HDCC“ das Biken auch mit dem Auftrag für ein besseres Miteinander. „Eine Harley zu fahren bedeutet so viel mehr als nur ein Motorrad zu besitzen, denn es geht um gemeinsames Erleben und es geht um eine einzigartige Kameradschaft, die Menschen verbindet und die Zeit überdauert“.

Auf www.antiegos.at könnt auch ihr mehr über die Biker Philosophie von Rene und seinen Freunden nachlesen. Einen Touren Tipp hat er uns auch noch mit auf den Weg gegeben: „Unbedingt mal eine Wachau Rundfahrt, da hat man alles was man braucht … Super Landschaft, viele Heurige und einfach das perfektes Bikerfeeling“

Danke Rene! Schön, dass wir uns kennengelernt haben und bis zum nächsten Mal auf einem der zahlreichen Events 2015!