Es gibt wohl eine Unmenge an verschiedenen modularen Helmen (Klapphelme), aber du wirst im folgenden sowohl einige bekannte Helmnamen als auch einen Neuankömmling entdecken. Das liegt einfach daran, dass Shoei, Scorpion und Schuberth großartige Klapphelme herstellen.

Alle hier aufgeführten modularen Helme – Klapphelme, haben wir für dich getestet und überprüft. Das bedeutet nicht, dass wir nicht auch andere neue Produkte in Betracht gezogen haben, die wir bisher noch nicht testen konnten. Nachdem wir uns die technischen Daten und Meinungen unserer und anderer Kunden angesehen haben, sind dies die Helme, von denen wir wissen, dass sie von bester Qualität sind und auch dich überzeugen werden.

Alle modularen Helme bieten eine große Vielseitigkeit, aber Schutz, Komfort, Eigenschaften und Stil sind es, die diese speziellen Helme so vielseitig einsetzbar und für uns bequem machen. Alle vorgestellten Helme liegen nahe beieinander, was den besten Schutz betrifft. Vielleicht stimmst du mit uns nicht in der Frage überein, welcher der beste ist. Aber du solltest uns in unserer gesamten Auswahl zustimmen.

Wenn du nach den besten Modulhelm suchts, dir aber nicht sicher bist, wo du anfangen solltest? Sieh dir einfach unseren →Leitfaden für Helmkäufer an, um zu erfahren, wie du den richtigen Helm findest, und wirf dann einen Blick auf die unten aufgeführten Optionen und Informationen.

Die besten Klapphelme

Shoei Neotec II

Ein zwar kostspieliger, aber ausgezeichneter, modularer Helm. Er bietet das beste Gesamtpaket und ist bei unseren Kunden und Lesern sehr beliebt. Mit seiner ovalen Zwischenkopfform dürfte der Shoei Noetec II der Mehrheit der Biker passen. Der Helm kann mit der SENA SRL integriert werden und das macht ihn auch zu einem echten Kommunikationssieger. Trotz des hohen Preis des Neotec II, der ihn nicht gerade als ein Schnäppchen dastehen lässt, hält dieser modulare Helm jedoch, was er verspricht und ist insgesamt die beste Wahl.

Der Neotec II mag teuer sein, aber du bekommst einen exzellenten Premium-Helm, der sich super anfühlt. Die integrierte Sonnenblende, der Kinnbügel und der Komfort sind erstklassig. Es ist ein Helm, der nicht nur für ein hohes Maß an Komfort und Benutzerfreundlichkeit gebaut wurde, sondern auch, um deinen Kopf im Falle eines Unfalls bestens zu schützen.

Das komplette Helmsystem ist gut durchdacht, bequem und mit vielen Funktionen ausgestattet. Der Helm bietet alles, was du dir von einem hochwertigen modularen Helm wünscht. Einschließlich einer ordnungsgemäßen Belüftung, einem Pinlock-Visier, einer aerodynamischen Schalenform und einem federleichten Gesamtgewicht.


Scorpion Exo-Tech Pulse Klapphelm

Einer der vielseitigsten heute erhältlichen Helme ist der Scorpion EXO-Tech Pulse. Er ist ein Dual-Sport- oder Abenteuerdeckel, der auf verschiedene Arten getragen werden kann. Es ist diese Vielseitigkeit, die ihn auszeichnet, aber es ist der Preis, der diesen Helm zu einer unserer Top-Empfehlungen macht. Du bekommst viel für dein Geld.

Eines der Dinge, die wir daran gut finden, ist, dass man den Schirm abnehmen, den Gesichtsschutz abnehmen oder ihn einfach so tragen kann, wie er ist. Außerdem gibt es reichlich Belüftung, ein interner Sonnenschutz, einen abnehmbaren Kinnvorhang und eine herausnehmbare Innenausstattung. Dieser Helm hat viele Funktionen, und es sind auch sehr gute Funktionen. Es ist nichts falsch an diesem Helm.

In diesem Preissegment ist dieser Helm ein absoluter Sieger. Auch wenn er ein wenig eng anliegt, gibt es hier, wie ich oben sagte, nicht viel zu bemängeln. Auch wenn er sich vielleicht nicht ganz wie ein Premium-Helm auf deinem Kopf anfühlt (der Innenraum könnte weicher und ein bisschen mehr gepolstert sein) für seinen Preis ist er ein echter Gewinner.


SCHUBERTH C4 Pro

Der Schuberth C4 Pro ist teuer, komfortabel und, wir wagen es zu behaupten, sexy. Er hat eine Art bayrische Eleganz, die man sich nur schwer entgehen lassen kann. Der Helm steht dem Shoei Neotec II in Bezug auf hochwertige modulare Klapphelme in nichts nach. Er ist vollgepackt mit Funktionen und bereit, jede Fahrt zu rocken.

Der C4 Pro verfügt über ein Mikrofon und Lautsprecher, die in den Helm integriert sind. Dadurch entfällt alles, was unansehnlich oder umständlich ist, und der Helm bietet alles, was du aus kommunikativer Sicht benötigst. Darüber hinaus ist die Innenausstattung des Helms gut verarbeitet und bequem, und der Helm selbst ist aus aerodynamischer Sicht nicht zu schwer oder seltsam geformt.

Allerdings gibt es, genau wie beim Shoei, ein paar kleine Problemchen. Der C4 Pro ist nur in zwei Schalengrößen erhältlich. Mehr Schalengrößen wären wünschenswert. Außerdem leiten die Lüftungsöffnungen des C4 Pro nicht genug Luft um den Helm herum.

Wie du dir vorstellen kannst, sind dies keine absoluten Dealbreaker, und wenn du einen Klapphelm mit Pinlock-Visier und allem Schnickschnack willst und dir der Neotec II nicht gefällt oder etwas zu teuer ist, dann ist der C4 Pro mit seiner intermedialen ovalen Kopfform für viele Fahrer eine absolute Alternative.

keep the fire burning

Kai&Martina


Hier findest du noch mehr Klapphelme