Nach der Chief Dark Horse präsentiert Indian nun die ebenfalls von vorn bis hinten in Schwarz getauchte Indian Chieftain Dark Horse. Und für alle, die noch mehr wollen, lässt sich der neue Bagger umfassend individualisieren, ganz gleich, ob es um Leistung, Aussehen, Sitzposition oder um das Audiosystem geht
Schwarz und matt statt verchromt und glänzend, Einzelsitz und bitterböser Look statt Soziuskomfort und strahlender Schönheit – so lässt sich das Konzept Dark Horse in wenigen Worten charakterisieren.

Und was für die Indian →Chief Dark Horse gilt, das trifft auch auf die neue Chieftain Dark Horse zu. Großzügig in Mattschwarz gehüllt, nur ein Touch Chrom und zahlreiche Features, die sie zu einem der famosesten V-Twins auf dem Markt machen – all das bestimmt die bärenstarke Präsenz der Chieftain Dark Horse.

Der Thunder Stroke 111 V2 Motor der Chieftain Dark Horse

Angetrieben wird der Bagger, der auf dem gleichen hochgelobten Fahrwerk aufbaut wie die Indian Chieftain, von einer schwarz lackierten Version des berühmten drehmomentstarken Thunder Stroke 111 V2 Triebwerks. Ab Werk ist die neue Indian Chieftain Dark Horse mit einer getönten, elektrisch verstellbaren Verkleidungsscheibe ausgestattet. Ebenfalls an Bord: geräumige, elektrisch verschließbare Hartschalenkoffer, ABS, ein elektronischer Tempomat, ein Premium Audiosystem mit AM/FM Radio und Bluetooth-Schnittstelle sowie ein Funkfernschlüssel und eine schlüssellose Zündung.

Mit schwarzen Schutzblechen, schwarzer Verkleidung, schwarzem Tank und schwarzen Koffern pflegt das Bike die Indian Dark Horse Tradition. Selbst der Federschmuck des legendären Indianerkopfes auf dem vorderen Fender, die Gabel, die Spiegel, der Lenker, die Blinker, die Tankkonsole, das Luftfiltergehäuse, Schalt- und Fußbremshebel, die Trittbretter sowie das Gehäuse der Heckleuchte sind in Schwarz gehalten. Schon im Juni dieses Jahres wird das neue Indian Modell in Deutschland für 26.995 Euro und in Österreich für 31.495 Euro (inkl. NoVA) zu haben sein.

Selbstverständlich bietet Indian darüber hinaus eine große Auswahl an authentischem Werkszubehör für die Chieftain Dark Horse an, damit jeder Biker seine Maschine nach seinen eigenen Wünschen individualisieren kann. Dazu gehören unter anderem Performance Nockenwellen, ein Performance Luftfilter, eine alternative Auspuffanlage sowie 100 Watt starke Satteltaschen-Lautsprecher.
Mit ihrem schwarzen Auftritt und dem mächtigen Thunder Stroke 111 Motor gibt die Indian Chieftain Dark Horse ein unverwechselbares Statement ab.

Technische Daten der Indian Chieftain Dark Horse

  • Bauart V-Twin, 49˚ Zylinderwinkel
  • Sechsganggetriebe mit Dauereingriff und Fußschaltung
  • Bohrung x Hub 101 mm x 113 mm
  • Mehrscheiben-Ölbadkupplung
  • Kühlung Luft-/Ölkühlung
  • Hubraum 1.811 cm³
  • Auspuffanlage Doppelauspuff mit Interferenzrohr
  • Sekundärantrieb Zahnriemen, 152 Zähne
  • Tankinhalt 20,8 Liter
  • Kraftstoffsystem Elektronische Einspritzung mit geschlossenem Regelkreis, 
 Drosselklappe 54 mm
  • Ölinhalt 5,2 Liter
  • Primärantrieb Zahnräder
  • Drehmoment 138,9 Nm bei 2.600 U/min

Abmessungen und Gewichte:

  • Leergewicht 364 kg
  • Bodenfreiheit 142 mm
  • Zulässiges Gesamtgewicht 630 kg
  • Länge 2.571 mm
  • Sitzhöhe 660 mm
  • Radstand 1.668 mm

Bremsen:

  • Bauart Unabhängige Bremsen vorn und hinten
  • ABS serienmäßig
  • Bremse vorn Doppelscheibenbremse mit schwimmend gelagerten 300 mm
Bremsscheiben und Vierkolben-Bremszangen
  • Bremse hinten Einscheibenbremse mit schwimmend gelagerter 300 mm
Bremsscheibe und Zweikolben-Bremszange

Serienausstattung der Indian Chieftain Dark Horse

Auftritt ganz in Schwarz
Die Indian Chieftain Dark Horse ist komplett in Schwarz getaucht – von den Rädern, der Gabel und dem Lenker über den Motor und die Lackteile bis hin zum Federschmuck des legendären Indianerkopfes auf dem Frontfender. Auch der mächtige Thunder Stroke 111 Motor ist fast vollständig in Schwarz gehalten.

Touring Ausstattung
Mit der elektrisch verstellbaren Verkleidungsscheibe und den verschließbaren Hartschalenkoffern lassen sich auch lange Strecken höchst komfortabel und mit Stil bewältigen.

Schlüssellose Aktivierung der Zündung
Mit dem Key Fob der Indian Chieftain Dark Horse in der Tasche kannst du dich einfach auf das Bike schwingen, den Startknopf drücken und losfahren. Solltest du den Key Fob verlegt haben, gibst du den  individuellen Sicherheits-Code ein, den du zuvor selbst programmiert hast.

ABS & Tempomat
Die hochmodernen ABS-Bremsen sind auf dem letzten Stand der Technik, damit du alles unter Kontrolle hast und immer sicher zum Stehen kommst. Der einfach zu bedienende Tempomat lässt dich noch entspannter über weite Strecken cruisen.

Doppelauspuffanlage
Ein so kerniger Auspuff-Sound kann nur aus einer echten Doppelauspuffanlage kommen. Unsere Entwicklungsingenieure haben alle hochfrequenten Töne eliminiert, so dass du nichts anderes hörst, als echten Indian Donner.

Instrumente
Die Instrumenteneinheit in der Verkleidung umfasst einen elektronischen Tachometer, einen elektronischen Drehzahlmesser, eine Tankanzeige, einen Kilometerzähler, zwei Tageskilometerzähler mit Distanz- und Zeitangabe, eine Ganganzeige, eine Reifendruckanzeige für Vorderrad und Hinterrad, eine Ölstandsanzeige, eine Uhr, Anzeigen für Momentan- und Durchschnittsverbrauch, Reichweite, Lufttemperatur, Betriebsstunden des Motors, Durchschnittsgeschwindigkeit, Batteriespannung, Radioeinstellung und für die Einstellung der Heizgriffe (sofern installiert) sowie 15 LED Kontrollleuchten für aktivierten Tempomat, Tempomat-Einstellungen, Leerlauf, Fernlicht, Blinker, ABS, Motorkontrolle, niedrigen Reifendruck, Batterie, niedrigen Kraftstoffstand, Sicherheitssystem, niedrigen Öldruck und Meilen oder Kilometer Einstellung.

Zubehör für die Indian Chieftain Dark Horse

Performance
Mit dem schwarzen Thunder Stroke High Flow Air Cleaner und den Stage 2 Performance Cams entlockst du dem Motor noch mehr Power, ein noch direkteres Ansprechverhalten sowie einen satten Sound. Mit diesen Performance Parts lässt sich die Maschine in ein echtes High-Performance Bike verwandeln. Fish Tail oder Six Shooter Auspuffendkappen verleihen dem Bike einen ultimativen Stil.

Ape Hanger
Der schwarze 16’’ Ape Hanger Lenker lässt den Fahrer die Handhebel sehr komfortabel erreichen und verleiht der Maschine einen Custom Style.

Farblich angepasster Satteltaschen-Audiosatz für das Premium Audiosystem
Verwandle deine Indian Chieftain Dark Horse in eine fahrende Konzerthalle mit diesem Thunder Black Satteltaschen-Audiosatz. Ersetze die Originaldeckel durch die farblich abgestimmten Konzertaudiodeckel und genieße unterwegs den glasklaren Sound deiner Playlist.

Schwarz bis ins letzte Detail
Tauch deine  Indian Chieftain Dark Horse im Custom Style komplett in Schwarz – mit schwarzen Griffen, schwarzen Trittbrettern, sowie mit schwarzen Zierleisten für Fender und Satteltaschen als Ersatz für die originalen Chromleisten. Die schwarzen vorverlegten Fußrasten unterstreichen diesen Look und dienen als Schutz vor dem Umkippen sowie als bequeme Abstellmöglichkeit für die Füße des Fahrers beim gemütlichen Cruisen.

keep the fire burning

Kai&Martina


[auction-nudge tool=“ads“]