2016 profitieren auch die Chopper und Cruiser Freunde von Entwicklungen, die den Touring Modellen dank des →Project Rushmore zugute kamen. Außer den neuen Typen →Softail Slim S und →Fat Boy S erhalten alle Softail Modelle einen High Output Twin Cam 103B Motor, der dank neuer Nockenwellen und eines neuen High Flow Luftfilters mit einem Plus an Drehmoment aus dem Drehzahlkeller aufwartet, das beim Beschleunigen und Überholen deutlich spürbar wird.

Modellpflege an der Heritage Softail Classic

Sie sieht aus wie ein klassischer Dresser aus einer längst vergangenen Ära, doch sie bietet mit zeitgemäßer Technik und moderner Performance sämtliche Annehmlichkeiten, die eine lange Reise zum Vergnügen machen. Das 2016er-Modell verfügt nicht nur über den High Output Twin Cam 103B Motor und die elektronische Geschwindigkeitsregelanlage, auch sein Look wurde überarbeitet.

Fünfziger Jahre Look

„Das Design der neu gestalteten Heritage Softail Classic ist eine klare Evolution des Stils unserer Hydra Glide Typen der Fünfzigerjahre“, erklärt Motorcycle Product Planning Manager Rebecca Krueger. „Die 2016er Heritage Softail Classic ähnelt diesem klassischen Vorgänger optisch sehr stark. Sie ist ausgesprochen nostalgisch und kommt jetzt mit weniger Ziernieten an den Satteltaschen, am Sitz und an der Sissybar aus. Zudem haben wir sie mit einem neuen Tanklogo ausgestattet.“

Der Sitz und die neu gestalteten Satteltaschen sind mit ebenfalls neuen Conchos verziert, die mit roten Inserts versehen sind. Ihr Look findet sich im neuen Tanklogo wieder. Die Satteltaschen verfügen jetzt über eine neue und noch stabilere Innenstruktur, die sie besser als bisher in Form hält. Das neue Tankstrap nimmt das Design der Sissybar auf.

Was gut war, bleibt gut

Natürlich behält die Heritage Softail Classic auch künftig all jene Features, die sie so beliebt gemacht haben: die Rückenlehne für den Beifahrer, das große, mit wenigen Handgriffen abnehmbare Windschild, den breiten Frontfender im FL Style und die verchromten Drahtspeichenräder mit ebenfalls verchromten Nabenabdeckungen. Serienmäßig ist ein kraftvolles Bremssystem mit ABS an Bord.

Bis zur ersten Probefahrt müssen wir uns wohl noch etwas gedulden, damit wir uns selbst ein Bild von diesem neuen Look und den neuen Features machen können…in diesem Sinne

keep the fire burning

Kai&Martina

→Harley Davidson 2016er Modelle

HD0