Und es brodelt munter weiter. Wie wir zuletzt aus der Gerüchteküche berichtet haben, soll sich die Produktpalette der Harley Davidson Familie gravierend verändern (→Night Rod & V-Rod Muscle) Aber laut Insiderinformationen soll das ja noch lange nicht alles sein. Ganz nach dem Motto der Böhsen Onkelz „Wir haben noch lange nicht genug“ sollen auf Grund einer einschneidenden Gesetzesänderung ab dem nächsten Jahr noch weitere Modelle von Harley Davidson dem Produktionsrotstift zum Opfer fallen.

EU-Verordnung UNECE-R 41.04

Ab 2016 gilt mit Inkrafttreten der EU-Verordnung UNECE-R 41.04 für neue Motorräder die Abgasnorm Euro 4, ABS wird Pflicht und die Regeln für Lärmemissionen verschärft. Die Motorräder sollen hinsichtlich der Emissionen endlich deutlich manipulationssicherer sein als bisher. Technisch bedeuten die neuen Regelungen viel Aufwand für alle Motorrad Hersteller – auch für Harley Davidson.

Welche Motorräder von Harley Davidson sind betroffen?

Aus diesem Grund gibt es nur noch in diesem Jahr von Harley Davidson die →Low Rider S, die →Softail Slim S, die →Fat Boy S und die →CVO Pro Street Breakout mit ihrem 110 Kubikinch Motor. Ab dem 1. Januar 2017 tritt die Norm Euro 4 endgültig in Kraft. Dabei geht es vor allem um niedrigere Abgasgrenzwerte und Geräuschemissionen deshalb ist auch Harley Davidson gezwungen diese äußerst beliebten Modelle für den EU Raum nicht mehr anzubieten.

Die S-Modelle von Harley

Die Harley-Davidson Modell mit einem „S“ im Namen, der Buchstabe verweist darauf, dass die Maschinen von 110 Cubic Inch (1801 Kubikzentimeter) großen, luftgekühlten Harley-Davidson Motoren angetrieben werden, die für herausragende Fahrleistungen bürgen. Ein mit hochwertigen Komponenten bestücktes Fahrwerk und eine dritte Scheibenbremse komplettieren das Performance-Paket. Dazu gesellt sich ein von der internationalen Customszene inspirierter Style, den Harley-Davidson mit den S-Modellen einmal mehr auf den Punkt bringt.

Die Pro Street Breakout

Die Pro Street Breakout bietet einen Look, der draußen auf dem Highway geboren und mit kreativen Ideen unserer Designer in eine faszinierende Synthese gebracht wurde. Selbstverständlich verfügt die Maschine in Sachen Detailtiefe, Wertigkeit und Prestige über jene Qualitäten, die CVO Kunden zu Recht erwarten, aber sie stellt diese in gänzlich neuer Weise zur Schau. Ihre Lackierung mag auf den ersten Blick reduziert wirken, besitzt aber bei genauerer Betrachtung eine unglaubliche Tiefe.

Bekomme ich diese Harley Davidson Modelle noch?

Gute Nachrichten haben wir für alle, die sich noch für eines dieser Harley Davidson Modelle interessieren. Wenn du bis zum 31.12.2016 eine Low Rider S, Softail Slim S, Fat Boy S oder eine CVO Pro Street Breakout bestellst, kannst du trotz der Euro 4 dieses Bike auch in Zukunft fahren.

Auch bei Motodrom Harley Davidson Klagenfurt gibt es noch einige dieser Modelle (Restkontingente). Wenn diese verkauft sind, ist leider Schluß. Nach dem Prinzip first come – first serve liefern wir diese Bikes gerne jedem Harley Fan. Der wahre Harley Fan weiß, welche letzte Chance sich hier für ein cooles Eisen zum Top Preis bietet.

keep the fire burning

Kai&Martina


Unsere Produktempfehlungen: