Harley Davidson rief und die Fans strömten in Scharen nach Köln. Rund 30.000 Motorrad- und Musikfreunde statteten dem Harley Dome Cologne am 18. und 19. Juni einen Besuch ab. An den beiden Veranstaltungs­tagen bevölkerten Maschinen aller Marken und Menschen mit Benzin im Blut die Alfred-Schütte-Allee im rechtsrheinischen Stadtteil Poll. Vis-à-vis von Dom und Rheinauhafen, ging die Post ab.

Neue Location und freier Eintritt bei dem Dome Cologne

Die neue urbane Location bot bei freiem Eintritt jede Menge Platz für ein extra-starkes Programm mit Harley-Davidson Vertragshändlern, großer Trader Area für Bekleidung und Zubehör, sowie dem Jeep Adventure Trail, bei dem die US-Allradler ihr Offroadkönnen unter Beweis stellten. Führerscheinbesitzer durften sich zwecks Probefahrt auf eine brandneue Harley schwingen. Fans guter Rockmusik kamen vor der großen Open Air-Bühne voll auf ihre Kosten. 12 Bands sorgten für standesgemäßes Festival-Feeling.

Gebrauchtteile, „Street Food“ und Livebands

Etliche kulinarische Highlights, die für gewöhnlich nicht auf einem Motorradevent zu erwarten sind, bot der Street Food Markt. In den Biergärten wappneten sich die BikerInnen mit Kaltgetränken gegen die Sonne , die sich zwar am Samstag rar machte, dafür aber den ganzen Sonntag lang vom Himmel brannte. Die unmittelbar ans Eventgelände angrenzenden Poller Wiesen boten zwischendurch Raum zum Relaxen sowie zum Genuss des unvergleichlichen Rheinpanoramas inklusive Dom.

Custombikes und Parade

Edelmetall auf zwei Rädern – rund 100 aufwendig umgebaute Unikate – konnte in der Custombike-Show bestaunt werden. Bei der die Jurywertung in diesem Jahr um ein separates Publikumsvoting ergänzt wurde. Wer den „Urban Street Pass“ erworben hatte, durfte zudem auf dem Bike über die „Main Street“ flanieren.  Rund 5.000 Biker ließen sich nicht zweimal bitten. „Sehen und Gesehen werden“ hieß es auch bei der großen Parade, bei der rund 3.000 Maschinen unter dem Jubel zahlreicher Zaungäste durch die Innenstadt und vorbei an den touristischen Highlights der Dommetropole rollten.

Nach dem Harley Dome Cologne ist vor dem Harley Dome Cologne: Im nächsten Jahr ist natürlich wieder Partytime in Köln angesagt.

keep the fire burning

Kai&Martina


Unsere Produktempfehlungen: