Die Harley-Davidson Street Rod 2020 nimmt den Revolution X-Motor der Harley Davidson Street 750 und setzt ihn in einem Motorrad mit Drag Bars und Bar-End-Spiegeln um. Im Grunde genommen ist es die Street 750, die den Namen Harley Davidson verdient und auch so aussieht.

Wie sieht der Motor der 2020 Street Rod aus?

Das Motorrad verfügt über einen V-Twin-Motor mit 753 ccm Hubraum und fügt ihn einem Motorrad mit 40 Grad Schräglage und einem sportlicheren und weniger einsteigerfreundlichen Erscheinungsbild als das Standardmotorrad Street 750 hinzu. Das Motorrad sieht wirklich gut aus, gut, aber es gibt uns zu denken. Wenn Harley diese Street Rod hat, warum sich dann überhaupt mit der faden Street 750 herumärgern?

Die 2020 Harley-Davidson Street Rod bringt die Street 750 mit einem knallharten, von →Cafe-Racern inspirierten Styling auf ein ganz neues Niveau. Das Motorrad ist eines der interessanteren Harley-Motorräder in 2020. Es ist eine Maschine der Einstiegsklasse, die großartig aussieht und eine gute Leistung bietet.

Die Street Rod bekommt einen gut aussehenden V-Twin-Motor mit einem Hubraum von 753 ccm. Der Motor ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert. Alles in allem leistet der Antriebsstrang des Motorrads 64 PS und ein ausreichendes Drehmoment von 63 Nm.

Minimalistisch für wenig Geld

Die Street Rod ist ein einzigartiges Motorrad für Harley. Es ist nicht das leistungsstärkste oder luxuriöseste, aber es ist einmal etwas anderes, als das was die Company seit Jahren tut. Dieses Bike hat einen Einstiegspreis von ca. 10.000 Euro.

Als Schlüsselmerkmale werden der 3,5-Gallonen-Tank (ca. 16 Liter), einer hohen Leistungsumdrehung im X™ V-Twin und die LED-Beleuchtung angeführt. Dies zeugt bereits von der minimalistischen Gestaltung dieser Harley Davidson Maschine. Das Nassgewicht wird mit 229 kg und die Sitzhöhe mit 765 mm angegeben.

Das Motorrad ist in drei Farben erhältlich: Lebendiges Schwarz, River Rock Gray Denim, Stoned Washed White Pearl und Performance Orange.

keep the fire burning

Kai&Martina